Einsteiger aufgepasst: Sonderkonditionen bei NLS4 + 5

Nach dem Erfolg der Aktion in den Jahren 2018 und 2019 gibt es auch in diesem Jahr ein Schnupperangebot für NLS-Einsteiger: Bei den kommenden zwei Veranstaltungen erhalten Teams, in denen ausschließlich Fahrer aus Fahrern bestehen, die noch nie oder zuletzt vor mehr als fünf Jahren in der Nürburgring Langstrecken-Serie am Start waren, in untersten Nenngeld-Kategorie 50 Prozent Rabatt. Dies betrifft die Klassen V3, V4, VT1, VT2, SP2, SP3, SP4, H2 und OPC.

„Die kleinen Klassen sind in der Nürburgring Langstrecken-Serie elementarer Bestandteil der Serie“, sagt Christian Stephani, Geschäftsführer VLN VV GmbH & Co. KG. „Mit dieser Rabatt-Aktion möchten wir Teams den kostengünstigen Einstieg in die Serie ermöglichen. In der Vergangenheit haben über diese Aktion neue Teams ihren Weg in die NLS gefunden, die heute zu den regelmäßigen Teilnehmern gehören.“

Interessierten Teams steht die VLN-Organisation unter office@vln.de, für weitere Informationen zur Verfügung.

Auch bzgl. des Equipments, welches für den Start in der Nürburgring Langstrecken-Serie erforderlich ist, unterstützen unsere Partner GPSoverIP und wige Solutions das Schnupperangebot für die Rennen 4 und 5! Folgende Details sind zu beachten:

  • Für das GPS-System bietet GPSoverIP (E-Mail: oms@gpsoverip.de) eine Leihstellung von 250 Euro plus 140 Euro für die Antennen innerhalb eines Gesamtpakets an, das 999 Euro kostet. Nach Rückgabe vor Ort oder Rückversand innerhalb einer Woche nach dem Rennen wird dem Team der Differenzbetrag (609 Euro) zurückerstattet.
  • Transponder-Sets können zu einem Preis von 66,00 €UR + MwSt. je NLS-Veranstaltung bei der wige SOLUTIONS (thorsten.kelterborn@wige.de) gemietet werden. Zusätzlich zur Transpondermiete muss ein Pfand von 200,00 €UR zur Rückgabe des Transponders hinterlegt werden.
  • Interessenten sind angehalten, sich intensiv mit dem technischen Reglement der Serie, vor allem §2.4.3 auseinanderzusetzen.